Kauf und Überführung
Begonnen hat es Ende 2002 mit der ersten Besichtigung in Beaulieu-sur-Mer. Das damals 16 Jahre alte Schiff hat uns auf Anhieb gefallen.
Es hatte alles was wir uns für unser zukünftiges Zuhause wünschten - von den zwei Motoren, über den Salon bis hin zur Waschmaschine.
Das Schaltpanel war das Größte das ich je auf einem Segler gesehen habe.
Das Cockpit ist völlig anders als bei normalen Segelyachten, trocken und sicher.
So sind wir mit den drei Vorbesitzern handelseinig geworden und haben das Schiff am 22.3.2003 übernommen, und sind mit zwei von ihnen zur Überführung nach Aprilia Marittima gestartet. Unsere Anreise erfolgte mit "kleinem" Gepäck für die zweiwöchige Reise.
Die erste Etappe führte uns nach Antipes, wo die RUSH noch einen neuen Antifouling-Anstich und eine Politur erhielt.
Zwischendurch war sogar noch Zeit für einen Stadtbummel bei super Wetter.
Zwei der Vorbesitzer haben uns bei der Überführung begleitet, Günter & Klaus.
Die Reise führte uns über Bonifacio/Korsika und Ventotene nach Lipari.
Zeitweise wurden wir von zahlreichen Delphinen begleitet.
Durch die Strasse von Messina nach Reggio, Santa Maria de Leuca und Crotone.
Die ersten Tage hatten wir ja noch halbwegs gutes Wetter, was sich dann aber schnell geändert hat, und wir bei heftigem Gegenwind gegen meterhohe Wellen motoren mußten. Zudem hatten wir immer wieder technische Ausfälle.
So mußten wir in Manfredonia im Hafen bei über 30 ktn. Seitenwind mit nur einer Maschine anlegen. Diese fielen aufgrund von Wartungsmängeln immer wieder wechselweise aus. Wir konnten sie aber, teils mit fremder Hilfe, wieder flott machen. Alle Vorkommnisse dieser Reise hier zu schildern, würde den Rahmen komplett sprengen. Nach zwei Ruhetagen in Manfredonia (die Werkstatt war am Wochenende geschlossen), sind wir in einem Schneegestöber ausgelaufen. Wieder im Sturm gegen meterhohe Wellen (Evelin : brechhh).
Die letzte Etappe führte uns nach Pescara und von dort nach Aprilia Marittima, dem Ziel unserer Überführung, das wir am 11.4.2003 erreichten.
In den darauf folgenden Monaten waren wir nur sporadisch auf dem Schiff, da wir ja in Deutschland noch arbeiten mußten.

Hier finden Sie uns


Finkenstr. 22
89073 Ulm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0171 3414704 +49 0171 3414704

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde von Richard erstellt.